Justizfachwirt/in (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Justizfachwirte / Justizfachwirtinnen sind als Beamte/-innen des 2. Einstiegsamts der Laufbahngruppe 1 (Fachrichtung Justiz) bei Gerichten und Staatsanwaltschaften tätig. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Verwaltung von Akten, Umgang mit dem Publikum, Protokollführung bei Gerichtsverhandlungen, die Anordnung von Zustellungen und Ladungen, die Verwaltung der gerichtlichen Zahlstelle, Schreibarbeiten sowie die Berechnung von Gerichtskosten. Diese Aufzählung der Aufgaben ist nicht vollständig. Sie macht aber deutlich, dass die Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte eine wichtige Kontaktstelle zwischen Bürger und Justiz darstellen. Von ihrem Geschick hängt es in vielen Fällen ab, ob die Justiz ihre Aufgaben erfüllen kann und die Bevölkerung, wenn sie mit der Justiz zu tun hat, in ihren berechtigten Erwartungen nicht enttäuscht wird.

Infos zum Beruf unter www.oberlandesgericht-celle.niedersachsen.de
Typ
Ausbildung
Branche
Wirtschaft und Verwaltung
Beginn
01.09.2021
Dauer
2,5 Jahre

Schulabschluss

  • Realschulabschluss
  • Erweiterter Realschulabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Studium Umsteiger

Interessen

  • Wirtschaft & Recht
  • Deutsch

Arbeitsplatz

  • Bildschirmarbeit
  • Kundenkontakt

Amtsgericht Walsrode

Ausbildungsstandort:
Lange Straße 29 - 33
29664 Bad Fallingbostel

Ansprechpartner/in:
Engel

Email:
agwal-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Telefon:
05161600773

Webseite:
www.amtsgericht-walsrode.niedersachsen.de